die woche der neuerscheinungen - teil 2

07 Juli 2017

Kommentare Share this post

Wir haben die Verlagsprogramme durchforstet und dabei einige Lieblinge entdeckt, die wir euch gerne diese Woche vorstellen! 

HANSER JUGEND - 25.09.2017
GOOD NIGHT STORIES FOR REBEL GIRLS, ELENA FAVILLI UND FRANCESCA CAVALLO

100 Geschichten über 100 beeindruckende Frauen, die die Welt bewegen – eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt
Sie sind ins All und über den Atlantik geflogen, haben den Erdball schon mit 16 umsegelt und die höchsten Gipfel in Röcken bestiegen. In allen Ländern und zu allen Zeiten gab es Frauen, die mutige Vorreiter waren, neugierige Entdeckerinnen, kluge Forscherinnen und kreative Genies. Herrscherinnen, die unter widrigsten Umständen ihre Länder regierten, Aktivistinnen, die gegen Ungerechtigkeit protestierten, Wissenschaftlerinnen, die unbekannte Pflanzen und gefährliche Tiere erforschten. Dieses Buch versammelt 100 inspirierende Geschichten über beeindruckende Frauen, die jedem Mädchen Mut machen, an seine Träume zu glauben. Eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

Schon im englischen Original hat uns dieses Buch überallhin verfolgt und interessiert - jetzt bald auch auf Deutsch! Und das ist toll, denn über aussergewöhnliche Frauen zu sprechen und den Fokus auf sie zu richten ist unglaublich wichtig und nötig. Aber auch die wunderbaren Illustrationen machen das Buch nicht uninteressanter!


HANSER JUGEND - 25.09.2017
VERÄNDERT DIE WELT, ELISABETH ZÖLLER

Die erste Biografie über Rudi Dutschke für Jugendliche: die 68er-Revolution und der Kampf für Gleichheit, soziale Gerechtigkeit und die Demokratie
Wer war der Mann im Strickpullover mit dem Megafon? Welche Rolle spielte Rudi Dutschke für die deutsche Geschichte? Heute ist kaum noch vorstellbar, wie reaktionär die Bundesrepublik zu Beginn war. Erst die 68er-Bewegung forderte radikale Veränderungen in Politik und Gesellschaft: Mitbestimmung, einen kritischen Umgang mit Autoritäten, Emanzipation. Unsere heutigen Werte wie Gleichheit, soziale Gerechtigkeit und Selbstbestimmung? Damals undenkbar. Doch auch aktuell befindet sich unsere Demokratie in der Krise – eine Revolution im Sinne der 68er ist aber nicht in Sicht. Rudi Dutschke würde uns zurufen: „Aufstehen, verändert die Welt!“

Dieses Buch über Rudi Dutschke und die 68-er Revolution war vielleicht schon lange nötig - auf alle Fälle freuen wir uns, jetzt, da es da ist. Die Geschichte soll erzählt werden und kann gerade weitere junge Menschen zu politischem Engagement inspirieren und motivieren.

HANSER - 24.07.2017
BABYLON, YASMINA REZA

Elisabeth gibt eine Frühlingsparty. Sie ist keine erfahrene Gastgeberin und sehr nervös. Viel zu viele Gläser und Stühle. Dennoch scheint alles gut zu gehen, bis sich Jean-Lino und Lydie, die Nachbarn von oben, wegen eines Bio-Hühnchens in die Haare kriegen. Als Elisabeth und ihr Mann schon im Bett liegen, klingelt es. Es ist Jean-Lino, der erzählt, dass er Lydie gerade erwürgt hat. Elisabeth wird er bitten, die Leiche mit ihm zusammen aus dem Haus zu schaffen. – Yasmina Reza hat einen unglaublich komischen und dabei tiefernsten Roman geschrieben, der den Leser von einer grotesken Abendgesellschaft in die Abgründe der Paarbeziehung führt und von einer ganz besonderen Freundschaft erzählt.

Das witzige und etwas ironische Cover brachte uns bereits zum Lächeln, auch der Inhalt hört sich interessant und vielschichtig an, und die Mischung zwischen Komik und Tiefgründigkeit zu schaffen ist ein seltenes Talent, welches wir immer sehr bewundern!



HANSER - 21.08.2017
UNDERGROUND RAILROAD, COLSON WHITEHEAD

Cora ist nur eine von unzähligen Schwarzen, die auf den Baumwollplantagen Georgias schlimmer als Tiere behandelt werden. Alle träumen von der Flucht – doch wie und wohin? Da hört Cora von der Underground Railroad, einem geheimen Fluchtnetzwerk für Sklaven. Über eine Falltür gelangt sie in den Untergrund und es beginnt eine atemberaubende Reise, auf der sie Leichendieben, Kopfgeldjägern, obskuren Ärzten, aber auch heldenhaften Bahnhofswärtern begegnet. Jeder Staat, den sie durchquert, hat andere Gesetze, andere Gefahren. Wartet am Ende wirklich die Freiheit? Colson Whiteheads Roman ist eine virtuose Abrechnung damit, was es bedeutete und immer noch bedeutet, schwarz zu sein in Amerika.

Im Englischen machte dieses Buch Furore, das gleiche wird bestimmt auch hier passieren. Die wichtige Übersetzung von der Geschichte einer Flucht einer Sklavin soll unglaublich gut geschrieben sein und wir freuen uns enorm darauf.


HANSER - 24.07.2017
BLAUPAUSE, THERESIA ENZENSBERGER

Luise Schilling ist jung, wissbegierig und voller Zukunft. Anfang der brodelnden zwanziger Jahre kommt sie an das Weimarer Bauhaus. Sie studiert bei Professoren wie Gropius oder Kandinsky und wirft sich hinein in die Träume und Ideen ihrer Epoche. Zwischen Technik und Kunst, Populismus und Avantgarde, den Utopien einer ganzen Gesellschaft und individueller Liebe wird Luise deutlich, dass der Kampf um die große Freiheit vor dem eigenen kleinen Leben nie Halt macht. Rasant und äußerst gegenwärtig erzählt Theresia Enzensberger von einer jungen Frau in den Wirren ihres Lebens: von den Konflikten zwischen Rechts und Links bis zum Sprung eines jungen Liebespaares in einen nächtlichen Fluss.

Irgendwie können wir unsere Leben ein kleines bisschen - vielleicht auch die Ahnung einer möglichen Zukunft - in dem der Protagonistin sehen. Auf alle Fälle interessiert es uns extrem!



HANSER BERLIN - 25.09.2017
DIE ARGONAUTEN, MAGGIE NELSON

Es ist die Geschichte einer Liebe: Maggie Nelson verliebt sich in Harry Dodge, einen Künstler – oder eine Künstlerin? – mit fluider Genderidentität. Harry hat bereits ein Kind, Maggie wird schwanger, zu viert bauen sie ein gemeinsames Leben. "Die Argonauten" ist eine ergreifende Geschichte queeren Familienlebens, zugleich erfindet Maggie Nelson eine ganz eigene Form der philosophischen Erkundung. Memoir, Theorie, Poesie: Es ist ein Buch, das sich nicht einordnen lässt und das unsere Einordnungen herausfordert mit seinem radikal offenen Denken. Im Geiste von Susan Sontag und Roland Barthes verbindet Maggie Nelson theoretische und persönliche Erkenntnissuche, um zu einer neuen Erzählung des Wesens von Liebe und Familie zu gelangen.

Auch bei diesem Buch schlug das Original ein wie eine Bombe. Die Übersetzung, die beim politischen und jungen Verlag 'Hanser Berlin' freut uns unglaublich und wird definitiv gelesen.



HANSER BERLIN - 24.07.2017
WIR STREBERMIGRANTEN, EMILIA SMECHOWSKI

Emilia war noch Emilka, als ihre Eltern mit ihr losfuhren – raus aus dem grauen Polen, nach Westberlin! Das war 1988. Nur ein Jahr später hatte sie einen neuen Namen, ein neues Land, eine neue Sprache: Sie war jetzt Deutsche, alles Polnische war unerwünscht. Wenn die neuen Kollegen der Eltern zum Essen kamen, gab es nicht etwa Piroggen, sondern Mozzarella und Tomate. Und als Emilia ein Deutschdiktat mit zwei Fehlern nach Hause brachte, war ihre Mutter entsetzt: Was war schiefgelaufen? Ergreifend erzählt Emilia Smechowski die persönliche Geschichte einer kollektiven Erfahrung: eine Geschichte von Scham und verbissenem Aufstiegswillen, von Befreiung und Selbstbehauptung.

Ähnlich sieht's hier aus - auch dieses Buch ist von politischem Belang und erzählt die Geschichte, bestimmt autiobiographisch angehaucht, von Emilia, wie sie in Deutschland ankam und sich mit dem Namen 'Strebermigrantin' versieht.

Kommentare
  1. Ahh, was für eine tolle Auswahl! Good Night Stories for Rebel Girls möchte ich auch unbedingt lesen, hört sich klasse an :)

    Viele liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nicht wahr? Wir sind schon sehr gespannt! Viele Grüsse zurück <3

      Löschen
  2. "Underground Railroad" ist bisher irgendwie komplett an mir vorbeigezogen... Kommt aber nun sofort auf meinen Merkzettel, hört sich nämlich wirklich gut an!


    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll es auch sein, wir sind auch schon super gespannt, was uns mit diesem Buch erwartet! Herzliche Grüsse zurück <3

      Löschen

Wir lieben Kommentare - Rückmeldungen, konstruktive Kritik und natürlich auch Lob.
Allerdings wird Spam und anderes sofort von uns gelöscht!




FREYJA © 2017
Template by Blogs & Lattes

Enter your keyword